Das Institut für Mandibulatherapie bildet CMD-Therapeuten aus. - CMD-Fortbildungen

Institut für Mandibulatherapie
Institut für Mandibulatherapie
Kiefergelenksbewegung
CMD - Fortbildungen
CMD - Fortbildungen
Institut für Mandibulatherapie
CMD - Fortbildungen
Kiefergelenk mit Bändern
Direkt zum Seiteninhalt
Die Dozentin erklärt
- CMD - Craniomandibuläre Dysfunktion
Wir sind ein Fortbildungsinstitut, welches sich auf die Weiterbildung und Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) und deren unterschiedlichen, ganzheitlichen Behandlungsansätzen für Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Osteopathen, Zahnärzte und Kieferorthopäden spezialisiert hat.

Die CMD ist die Craniomandibuläre Dysfunktion, das heißt Störung des Kausystems.
Die Ursachen können funktionell, strukturell, psychisch aber auch biochemisch sein, mit der Folge einer gestörten Funktion der Muskulatur und/oder der Gelenkstrukturen.

Das Kiefergelenk ist das einzige Gelenk unseres Körpers, das bei geschlossenem Mund von einer anderen Struktur in eine bestimmte Position gezwungen wird. Da aber häufig das Zusammenspiel des Ober- und Unterkiefers (Okklusion) nicht optimal ist, versuchen der Unterkiefer und die umliegenden Gesichts- und Schädelstrukturen dieses über erhöhte Spannungszustände zu kompensieren, um z.B. Schmerzen auszugleichen.
CMD Abduktion
Die Auswirkungen einer CMD sind komplex! Neben der Zentrikstörung können Fehlstellungen im Skelett (Füße, Knie, Becken, Wirbelsäule und Kopf), aber auch Schmerzen in Gelenken oder muskuloskelettalen Bereichen auftreten. Weitere Auswirkungen können Tinnitus, Schwindel und psychische Veränderungen sein.
Die Behandlung einer CMD ist interdisziplinär. Gerade der unterschiedliche Blickwinkel der unterschiedlichen Therapierichtungen führt zu einer effektiven Behandlung.

Unser Konzept richtet sich an ganzheitlich denkende und praktizierende Therapeuten und Ärzte, für die ein interdisziplinärer Austausch selbstverständlich ist und die verschiedene diagnostische und therapeutische Assessments in ihre tägliche Arbeit integrieren wollen, um eine effiziente Behandlung zu gewährleisten.

 

Dehnung der Muskulatur
Seit 2012 haben wir mehr als 1000 Therapeuten und Ärzte in diagnostischen und therapeutischen Prozess der CMD geschult und für die unterschiedlichen klinischen Auswirkungen auf den Körper sensibilisiert. Aufgrund der Komplexität der Symptome im Bereich CMD ist ein zielführendes Screening der Untersuchung mittels des Clinical Reasoning notwendig. Unterschiedliche manualtherapeutische und osteopathische Befund-/ Behandlungsansätze stehen in unserer Fortbildungsreihe im Fokus.
 
Unsere aktuellen Kursorte sind: Hamburg, Kassel, Dortmund, Osnabrück, Bonn, Heidelberg und Würzburg.
 
Eine kleine Gruppengröße und zwei qualifizierte, berufserfahrene Lehrtherapeuten garantieren einen optimalen Lernerfolg. Fachpraktische Palpationen und Übungen in der Kleingruppe geben Sicherheit, dass der Transfer in die praktische Arbeit in der CMD Behandlung am Patienten sicher gelingt.
Dehnung der Halsmuskulatur
Sie suchen ein einheitliches Konzept für Ihre Praxis? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Individuell maßgeschneiderte und fundierte praxisbezogene Seminare bieten wir als Inhouse Schulung in Ihrer Praxis und mit Ihrem Team an. Bei der Themenauswahl sind wir Ihnen behilflich, so dass wir Ihnen ein individuelles Kurskonzept anbieten können. Ort und Zeitpunkt stimmen wir mit Ihnen gemeinsam ab.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wir beraten Sie gerne telefonisch (040 20951738) oder per Mail
Wir freuen uns auf Sie!
 
 

Widerstand für die Laterotrusion
Termine 2022
Kurs 160 CMD Dortmund   26.8. bis 29.8.2022 Anmeldung  
Kurs 161 CMD Hamburg   9.09. bis 12.09.2022 Anmeldung
Kurs 162 CMD Kassel        4.11. bis 07.11.2022 Anmeldung
Kurs 163 CMD Berlin       18.11. bis 21.11.2022 Anmeldung




Ärzte Praxiskurs

Termine 2022
Kurs 160 CMD Dortmund   27.8.2022 Anmeldung
Kurs 161 CMD Hamburg    10.9.2022 Anmeldung
Kurs 162 CMD Kassel        05.11.2022 Anmeldung
Kurs 163 CMD Berlin         19.11.2022 Anmeldung

Brainkurs
Hamburg auf Anfrage
Zurück zum Seiteninhalt